Radtour am 1. Mai

Radtour entlang der bayrisch-thüringischen Grenze

Diese Tour führt von Kronach über das Hasslachtal und seinen Hochufern nach Welitsch. Von dort aus fahren wir, vorbei an den Resten der ehemaligen Grenzmauer nach Heinersdorf in Thüringen. Ein flotter Anstieg bringt uns auf die Hochfläche bei   Jagdshof. Von hier aus überblicken wir die Gebirgslandschaft des Thüringer Waldes. Stets bergab radeln wir dann weiter ins malerische Tettautal. Dieses biologische Kleinod ist Teil des Grünen Bandes, dem längsten Naturschutzprojekt Europas. Hier lebt der scheue Schwarzstorch und sucht in den vielen Feuchtwiesen seine Nahrung.

Der Rückweg führt dann über Pressig und Stockheim wieder durchs Rodachtal.

Die Länge der Fahrradstrecke beträgt 49 km. Es sind insgesamt 500 Höhenmeter zu bewältigen. Es wird auf Radwegen, Forststraße und wenig befahrenen Nebenstraßen geradelt. Einkehrmöglichkeiten sind in vielen Gasthöfen entlang der Strecke.

Es besteht die Möglichkeit die Tour erst an der Grenzinformationsstelle zwischen Welitsch und Heinersdorf zu beginnen und zu beenden.

Treffpunkt: Kronach Kaulanger bei der Stadtoase 10:00 Uhr

                 Grenzinfostelle:                                 11:30 Uhr

Gesamtfahrzeit: 4 Stunden + Pausen und Einkehr

Anmeldung bis 27.04.2018 bei der BN –Geschäftsstelle

(09261 94494, kronach@bund-naturschutz.de)

Alle Umweltschutz-Termine in Ihrer Nähe

Veranstaltungsart Thema Ort Datum
Familienangebot FrühlingsfestFrühlingsfest in der STADTOASE STADTOASE, Kaulanger Parkplatz, Kronach

SO, 29.04.2018