40 Jahre Kreisgruppe Kronach

 

Das Jahr 2014 hat für diese eine besondere Bedeutung :

Vor 40 Jahren, am 24.9.1974 wurde die Kreisgruppe mit Hilfe von Professor Hubert Weiger und einiger engagierter Männer und Frauen aus dem Landkreis aus der Taufe gehoben.

In den vergangenen vier Jahrzehnten haben sich zwar Mittel und Methoden im Naturschutz zum Teil geändert . Wir können heute oft auf fachliche Unterstützung von Spezialisten aus dem Landesverband  zurückgreifen, neue Medien wie das Internet ermöglichen rasche Informationsgewinnung und –weitergabe. Es bedeutet jedoch oft auch , aus einer großen Datenflut das Richtige herausfiltern zu müssen .Die praktische Naturschutzarbeit vor Ort ist heute zugunsten anderer Aufgaben wie  Umweltbildungsmaßnahmen für Kinder und Erwachsene  z. B. durch unsere „Stadtoase“ oder politische  Arbeit wie Einsprüche  und Stellungnahmen weniger geworden.

Man kann das bedauern, diese Entwicklung  ist aber durch Veränderungen der gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen wie z.B. dem demografischen Wandel vorgegeben.

Eines hat sich jedoch in den vergangenen vierzig Jahren sicher nicht verändert – die Natur hat mehr denn je  unseren Einsatz und auch Ihre Unterstützung nötig. Der ungebremst hohe Flächenverbrauch für Straßen- und Siedlungsbau und der Klimawandel  bedrohen heute vielfach die Artenvielfalt und eine intakte Umwelt und erfordern nach wie vor, dass wir entschieden und  unerschrocken dagegen auftreten. Dass dafür selten Lob, dagegen umso häufiger Kritik  zu ernten ist, darf und wird daran nichts ändern. Denn die Natur hat leider sonst keine Lobby.

Trotzdem wollen wir natürlich gerade in unserem Jubiläumsjahr das Feiern zu seinem Recht kommen lassen und bei dieser Gelegenheit mit Ihnen, unseren Mitgliedern und Unterstützern zusammenkommen.

Wir laden Sie herzlich ein, am 21.September ab 10.00 Uhr an der Effelter Mühle mit der Kreisgruppe zu feiern bei  Musik ,buntem Programm und leckerem Essen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Elisabeth Hoffmann